Forensik transparent

Am Freitag, 08. Mai 2015, fand im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Bevölkerung von Emmendingen und der Umlandgemeinden die Veranstaltung "Forensik Transparent" der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie des ZfP Emmendingen statt.

Wer Einblick in die Arbeit mit psychisch kranken Straftätern nehmen, ausgewählte Behandlungsangebote vor Ort kennen lernen, eine forensische Station besichtigen, einen Erfahrungsbericht eines Patienten hören oder ihm selbst Fragen stellen wollte, war herzlich dazu eingeladen. Nach einer kurzen Einführung durch den Medizinischen Direktor der Klinik, Herrn Dr. med. Dipl.-Psych. Frank-Stefan Müller, erfolgten Führungen und Vorträge in den Räumen der Forensischen Klinik.
Erfreulicherweise wurde die Veranstaltung vom Südwestrundfunk begleitet. Der Beitrag wurde am 19. Mai um 12:30 Uhr in der Mittagssendung bei SWR4 Baden-Württemberg Radio Südbaden veröffentlicht.