Nachmittag der offenen Tür“ im Atriumgebäude der Stationen 18 und 19

Mit einem „Nachmittag der offenen Tür“ am 06.06.2018 von 15:00 bis 19:00 Uhr feierten die Stationen 18 und 19 die Rückkehr in ihr Atriumgebäude, das zuvor über ein Jahr hinweg aufwändig saniert worden war.

Eingeladen waren Mitarbeiter des Hauses, einweisende ärztliche und psychologische KollegInnen, sowie die interessierte Bevölkerung, die zuvor in einem BZ-Zeitungsartikel auf dieses Ereignis aufmerksam gemacht worden war. In seinen Begrüßungsworten dankte der Chefarzt, Herr Dr. Hof, noch einmal der Geschäftsführung und Betriebsdirektion, der Abteilung Bau & Technik für die konstruktive Zusammenarbeit und den Behandlungsteams der Stationen 18 und 19 für das im Rahmen der zwei Umzüge und der Interimszeit im Hermann Brehmer-Haus Geleistete.

Im Anschluss daran wurden durch den Oberarzt, Herrn Lutter, und den Stationsleiter, Herrn Faßbinder, auf der St. 19 sowie die Stationsleiterin Frau Schiller und Herrn Hof auf St. 18 Stationsführungen angeboten, auch ein leeres Patientenzimmer konnte in Augenschein genommen werden. Insbesondere die Gestaltung des Speise- und Aufenthaltsraumes wurde von den Besucherinnen und Besuchern immer wieder anerkennend gelobt. Zudem wurden unterschiedliche therapeutische Angebote sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote praktisch vorgestellt: Auf den Stationsebenen das Soziale Kompetenztraining, die Sport- und Bewegungstherapie sowie das sozialdienstliche Angebot; im nach der Sanierung deutlich helleren und freundlicheren Untergeschoss die Ergotherapie und die Psychoedukation.

Im Lauf des Nachmittags konnten wir ca. 80-100 Gäste begrüßen, darunter auch ehemalige Mitarbeiter und Patienten. Der Nachmittag wurde von allen Beteiligten insgesamt als sehr gelungen bezeichnet, einziger Wermutstropfen war, dass keiner der persönlich eingeladenen niedergelassenen Ärzte und Psychologen diese Chance des Austauschs wahrnahm.

Besonders bedanken wollen wir uns an dieser Stelle bei Küche und Kaffehaus für das reichhaltige und feine Angebot an Kuchen, fingerfood und Getränken, das, gemeinsam mit dem Raumschmuck, einen großen Anteil an der Atmosphäre an diesem Nachmittag hatte.