Scheckübergabe Spendenaktion der Werkfeuerwehr

Dank der Spendenaktion auf der Feuerwehrfachtagung unserer Werkfeuerwehr im Oktober konnte an den Sozialpartner der Veranstaltung, der Verein Tuberöse Sklerose Deutschland e.V., ein Spendenscheck i.H.v.  1.000,- € an Katja Hasskarl, der Regionalsprecherin Südbadens und Mutter der erkrankten Greta durch Betriebsdirektor Gerhard Albiez und Stellvertretender Leiter der Werkfeuerwehr Martin Burst überreicht werden.

Die reine Spendensumme kam aufgrund einer Tombola auf der Feuerwehrfachtagung, die alle zwei Jahre stattfindet,  zustande. Die gewonnenen Preise wurden zusätzlich nach der Tombola kräftig getauscht und untereinander weiterverkauft, so dass eine Spendensumme von 730 € zustande kam. Den restlichen Betrag legte die Werkfeuerwehr obendrauf damit sich eine Runde Summe ergab.

Mit der Spende werden nun Treffen von Betroffenen und deren Angehörigen in Südbaden möglich gemacht werden, um den Erkrankten etwas Gutes zu tun und um sich austauschen zu können.

N. Gerber / Unternehmenskommunikation