Signierstunde der limitierten GymBags

Adventsmarkt 2017: GYMBAG - PROJEKT  LIMITED EDITION geht an den Start. Das Umweltministerium und der Einzelhandel haben vereinbart, dass Plastiktüten künftig Geld kosten werden.

Zu diesem Zeitpunkt entstand die Idee, ganz besondere Einkaufstaschen zu herzustellen. In Zusammenarbeit mit Künstlerinnen aus der Regio wurden Stoffe zum Thema „Katzen“ bedruckt. Daraus wurden in den forensischen Textilwerkstätten und vom KOMM die GymBags – kleine Rucksäcke gefertigt.

Ziel war es dabei im Team zu arbeiten sowie die gesamte Planung eines Projektes, Zuschnitte, Muster, farbliche Akzente, Abmessungen usw. gemeinsam durchzuführen.

Von jedem Motiv gibt es nur eine limitierte Auflage von je 30 Stück. Sie sind nummeriert und von der jeweiligen Künstlerin signiert. Das macht die GymBags einzigartig.

„Anschub“ finanziert wurde das Projekt von den Illenauer Stiftungen. Die meisten GymBags haben schon den Weg in die Welt angetreten – nur noch wenige sind zu haben. Aber: im nächsten Jahr geht es weiter – vielleicht machen wir dann GymBags für Hundefreunde…..

Katharina Hirt - Kater Carlo
Ilgi Kok - Katze Lilli
Carmen Gukelberger