Qualitätsmanagement im Heim

Das an der Normvorgabe zum Aufbau eines QMS (DIN-ISO 9001) angelehnte und prozessorientierte Qualitätsmanagement des Heimbereichs wird in einem Handbuch beschrieben.

Mit diesem wollen wir sicherstellen, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner die Leistungen erhalten, die sie benötigen und mit den erbrachten Leistungen auch zufrieden sind. Die konkrete und einheitliche Regelung der Prozesse führt zu Transparenz und Sicherheit für alle Mitarbeitenden des Heimes und macht unsere Leistungen auch nach außen hin überprüfbar, z.B. Heimaufsicht, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung.

Regelmäßige IQD-Zertifizierungen (Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen) zum „Qualitätssiegel für psychiatrische Fachpflegeheime“  sind ein wichtiger Bestandteil zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unseres QMS. Durch das Prüfverfahren erhalten wir Hinweise, aus denen wir gezielt Verbesserungsmaßnahmen für Bewohnerinnen und Bewohner sowie für Mitarbeitende ableiten können.