Therapeutische Wohngruppe

Die Therapeutische Wohngruppe für Menschen mit komplexem Hilfebedarf (TWG) ist ein Angebot der Wiedereingliederungshilfe nach §123 BTHG (SGB IX). Sie verfügt über neun Plätze für Frauen und Männer unter 65 Jahren. Der Aufenthalt ist auf 2-3 Jahre begrenzt.

Bis zum Bezug des geplanten Neubaus befindet sich die TWG im ersten Obergeschoss des Hermann-Bremer-Hauses mit Zugang zu einem geschlossenen Gartenbereich.

Es handelt sich um ein neues Leistungsangebot einer neuen Wohnform für psychisch kranke Menschen mit komplexem Hilfebedarf. Die Zielgruppe charakterisiert sich durch chronisch akute Zustände, Langzeitaufenthalte in der Akutpsychiatrie ohne entscheidende Besserung und nicht vorhandener Perspektive, einen Ort zum Wohnen / Leben im bestehenden Hilfesystem zu finden.

Das interdisziplinäres Team setzt sich aus Psychologen, Sozialpädagogen/Sozialarbeiter, Pflegefachkräften, Heilerziehungspfleger, Erzieher und Auszubildende der Heilerziehungspflege zusammen.