Tageskliniken

Zur Förderung der gemeindenahen Psychiatrie hat das ZfP Emmendingen in den letzten Jahren seine teilstationären Versorgungsangebote ausgebaut. So betreibt das Klinikum mittlerweile drei psychiatrische Tageskliniken in Lörrach, Lahr und Bad Krozingen sowie eine suchtmedizinische Tagesklinik in Freiburg.

Die Tageskliniken bieten das gesamte Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten einer Klinik für Patienten, die in der Lage sind, nachts und an den Wochenenden zu Hause zu sein und werktags von 8:15-16:30 Uhr in die Tagesklinik zu kommen.

Durch die enge Verknüpfung der Behandlung mit dem Alltag des Patienten können die im häuslichen Umfeld vorhandenen Ressourcen und Belastungen wesentlich besser in den Behandlungsprozess miteinbezogen werden.

Wie erfolgt die Aufnahme in die Tagesklinik?

Vor der Aufnahme findet ein Vorgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Klärung der Indikation, der Motivation und des weiteren Vorgehens statt.

Die Einweisung erfolgt über einen niedergelassenen Facharzt oder eine Klinik.